Datenschutz

Der Schutz Ihrer Dat­en ist uns sehr wichtig. Daher möcht­en wir Sie nach­fol­gend über die Ver­wen­dung ihrer Dat­en auf unser­er Web­seite informieren. Soll­ten darüber hin­aus noch Fra­gen speziell zum Umgang mit Ihren per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en offen bleiben, kön­nen Sie gerne Kon­takt mit uns aufnehmen.

Per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en
Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind Infor­ma­tio­nen, die direkt ein­er natür­lichen Per­son zuge­ord­net sind und mit deren Hil­fe eine Per­son iden­ti­fizier­bar wer­den kann. Dazu gehören etwa Name und Kon­tak­t­dat­en (Anschrift, Emailadresse, Tele­fon­num­mer) aber auch weit­ere Infor­ma­tio­nen die Rückschlüsse auf eine Per­son bieten. Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en wer­den von uns nur dann erhoben, genutzt und weit­er gegeben, wenn dies geset­zlich erlaubt ist oder der Nutzer in die Daten­er­he­bung ein­willi­gen.

Kon­tak­tauf­nahme
Bei der Kon­tak­tauf­nahme mit uns (z.B. per Email oder Tele­fon) wer­den die Angaben des Nutzers zur Bear­beitung der Kon­tak­tan­frage und deren Abwick­lung gemäß Art. 6/1.b DSGVO gespe­ichert. Diese Dat­en wer­den gelöscht, wenn sie nicht mehr erforder­lich sind. Eine entsprechende Über­prü­fung erfol­gt alle drei Jahre. Fern­er gel­ten die geset­zlichen Archivierungspflicht­en.

Ein­satz von Cook­ies
Cook­ies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriff­s­gerät der Nutzer spez­i­fis­che Infor­ma­tio­nen (z.B. Login­dat­en) zu spe­ich­ern und damit die Benutzer­fre­undlichkeit der Web­seit­en zu verbessern oder um sta­tis­tis­che Dat­en zur Web­seiten­nutzung zu erfassen. Sie kön­nen den Ein­satz von Cook­ies über entsprechende Browsere­in­stel­lun­gen oder -erweiterung ein­schränken oder voll­ständig ver­hin­dern.
Diese Web­seite kann ohne Cook­ies benutzt wer­den, lediglich für die Ver­wal­tung der Anmelde­in­for­ma­tion entsprechend berechtigter Anwen­der wer­den Cook­ies benötigt.

Ein­bindung von Dien­sten und Inhal­ten Drit­ter
Inner­halb dieser Web­seit­en kön­nen Inhalte Drit­ter ange­boten wer­den, wie etwa Videos, Karten­ma­te­r­i­al oder Grafiken, die über entsprechende Links einge­bun­den wer­den. Damit wer­den Infor­ma­tio­nen zu dem Zugiff wie etwa ihre IP-Adresse an andere s.g. Dritt-Anbi­eter weit­ergegeben, anderen­falls wäre die Ver­wen­dung dieser Resourcen nicht möglich. Wir haben keinen Ein­fluss auf die Ver­wen­dung dieser Dat­en durch den Dritt-Anbi­eter, bemühen uns aber, solche Links entsprechend mit den Anbi­eter­in­for­ma­tio­nen zu kennze­ich­nen.

Erhe­bung von Zugriffs­dat­en und Log­files
Wir, bzw. unser Hostin­gan­bi­eter, erhebt auf Grund­lage unser­er berechtigten Inter­essen im Sinne des Art. 6/1.f DSGVO Dat­en über jeden Zugriff auf den Web­serv­er, soge­nan­nte Server­log­files. Zu den Zugriffs­dat­en gehören neben der IP-Adresse des Aufrufers, Zeit­punkt des Abrufs und Link der abgerufe­nen Web­seite auch weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Sta­tus des Aufrufes (über­tra­gene Daten­menge, Erfol­gsmeldung), Browser­typ neb­st Ver­sion und ver­wen­de­tem Betrieb­ssys­tem sowie ggf. ein Ver­weis auf die vorher besuchte Seite (Refer­rer URL). Log­file-Infor­ma­tio­nen wer­den aus Sicher­heits­grün­den (z.B. zur Aufk­lärung von Miss­brauchs- oder Betrugshand­lun­gen) für die Dauer von max­i­mal 60 Tagen gespe­ichert und danach gelöscht. Dat­en, deren weit­ere Auf­be­wahrung zu Beweiszweck­en erforder­lich ist, sind bis zur endgülti­gen Klärung des jew­eili­gen Vor­falls von der Löschung ausgenom­men.

Kommentare sind nicht erlaubt.