Mitfluggelegenheit

Erleben Sie doch mal ein Höhen-Erleb­nis der beson­deren Art! Fliegen Sie mit in einem unser­er dop­pel­sitzi­gen Flugzeuge. Sofern es unser Flug­be­trieb zulässt, bieten wir Ihnen Mit­flüge mit dem Motorsegler oder dem Segelflugzeug an.

FAQ — Häufig gestellte Fragen

Welche Mit­flüge wer­den ange­boten?
Der Mit­flug im Motorsegler bietet Ihnen die ver­schieden­sten Möglichkeit­en der Fluggestal­tung. Sie kön­nen in der Regel durch Absprache mit dem Piloten das Ziel bzw. das Ziel­ge­bi­et oder die Flu­groute wählen. Der Mit­flug im Segelflugzeug hinge­gen ist meis­tens auf den nahen Platzbere­ich beschränkt. Je nach Star­tart beste­ht aber die Möglichkeit den Platzbere­ich zu erweit­ern (F-Schlepp).

Für den beson­deren Kick kön­nen wir auch Mit­flüge beim Segelkun­st­flug anbi­eten. Der Deutsche Meis­ter 2004 im Segelkun­st­flug der Auf­steigerk­lasse garantiert ein beson­deres Erleb­nis.

Wie lange dauert ein Mit­flug?
Die Flug­dauer mit dem Motorsegler richtet sich nor­maler­weise nach der getrof­fe­nen Absprache. Da Segelflüge sehr stark wet­ter­ab­hängig sind, kann eine Flug­dauer nicht genau angegeben wer­den. Sie beträgt üblicher­weise 5..20 Minuten.

Was kostet das Mit­fliegen?
Die Preise richt­en sich nach Art und Dauer des Mit­fluges. Nähere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie von unsrem ersten Vor­sitzen­den oder direkt am Flug­platz.

Wann kann man Mit­fliegen, gibt es bes­timmte Ter­mine?
Wenn Flug­be­trieb stat­tfind­et kann grund­sät­zlich immer mit­ge­flo­gen wer­den. Dies ist von April bis Okto­ber, bei trock­en­er Wit­terung an jedem Woch­enende (Sam­stag ab 14°°-18°°Uhr und Son­ntag 10°° bis 18°°Uhr) sowie an Feierta­gen (10°° bis 18°°Uhr) möglich.
Mit­flüge mit dem Motorsegler kön­nen bed­ingt auch Wochen­tags bis Son­nenun­ter­gang durchge­führt wer­den. Hier­für sprechen Sie bitte einen Ter­min ab.

Wieviel Zeit muss ich ein­pla­nen?
Wenn Sie uns auf dem Flug­platz besuchen um Mitzu­fliegen soll­ten Sie in den fol­gen­den Stun­den keinen Ter­min haben. Genießen Sie Ihre Zeit und die entspan­nte Atmo­sphäre auf dem Flug­platz, es gibt immer etwas span­nen­des zu sehen. Wir sind immer bemüht unsere Gäste bevorzugt zu behan­deln um Ihnen län­gere Wartezeit­en zu ers­paren.

Gibt es bes­timmte Anforderun­gen an Flug­gäste?
Mit­fliegen kann jed­er im Alter von 10 bis 100 Jahren der sich gesund­heitlich fit fühlt. Die Zuladung der Flugzeuge beschränkt das Kör­pergewicht des Gastes auf max­i­mal 105kg. Min­der­jährige Flug­gäste benöti­gen eine Ein­ver­ständ­nis­erk­lärung der Erziehungs­berechtigten.

Kann ich einen Segelflug ver­schenken?
Wenn Sie jemand anderem eine Freude machen wollen und ihm einen Rund­flug schenken wollen, stellen wir gerne Gutscheine für einen Segelflug oder auch einen Motorsegler Rund­flug aus.
Diese Gutscheine kön­nen Sie bei unserem Ehren-Vor­sitzen­den Her­rn Rohde oder unserem Vor­sitzen­den Her­rn May erhal­ten. Diese kön­nen auch weit­ere Fra­gen beant­worten und mit Ihnen Ter­mine absprechen. Sie erre­ichen sie tele­fonisch unter 06691–921966 (Hr. Rohde) oder 06691–911787 (Hr. May).

Und wenn ich mehr Inter­esse an der Fliegerei habe?
Wenn Ihnen nur Mit­fliegen zu wenig ist, wür­den wir uns freuen, Sie als Mit­glied in unserem Vere­in aufzunehmen. Die Aus­bil­dung, die nötig ist, um alleine mit einem Segelflugzeug oder Motorsegler zu fliegen wird von unseren ehre­namtlichen Flu­glehrern zuver­läs­sig und fundiert durchge­führt. Neben dem reg­ulären Vere­ins­beitrag entste­hen dafür auch bis auf wenige Aus­nah­men keine weit­eren Kosten. Natür­lich kön­nen Sie auch erst ein­mal zur Probe einen Monat lang in den Vere­ins­be­trieb hinein­schnup­pern.

Fra­gen Sie uns !

Kommentare sind nicht erlaubt.